Populismus am Mittagstisch – Gegenargument

Was tun, wenn gute Freunde, Familienmitglieder oder sympathische Kolleg*innen abfällig über Geflüchtete sprechen, und meinen „die sind doch alle kriminell“ oder „die nehmen uns die Arbeitsplätze weg“? Während wir rechte Hetze im Netz wegklicken können und über „besorgte Bürger“ kopfschüttelnd hinweggehen mögen, ist der Umgang mit Menschen im sozialen Nahfeld deutlich herausfordernder. Wie gehen wir […]

Rassismus im Raum? Stigmatisierung, Ausschlüsse und Gegenstrategien in Zeiten der Pandemie

Das letzte Jahr hat gezeigt, dass die Folgen der Covid-19-Pandemie strukturelle und soziale Ungleichheiten verstärken und besonders die Situation derjenigen verschärfen, die ohnehin schon marginalisiert werden. Rassismus, Sexismus und Klassismus prägen auch jenseits der Corona-Krise unsere gesellschaftlichen Strukturen – im Zuge der Pandemie, nehmen diese jedoch neue Formen an und verstärken sich. In der zweiten […]

Rassismus wirkt – wir zeigen wie // FOLGE 6

Formen, Seiten, Wirkungsweisen // Webtalkreihe und anschließend als Audio-Podcast // Ein digitales Bildungsangebot von Opferberatung Rheinland und Re_Struct Für unsere vorerst letzte Webtalkfolge laden wir Kolleg:innen der Vielfaltmediathek (https://www.vielfalt-mediathek.de/) ein, um mehr über die Arbeit der Vielfaltmediathek zu erfahren. In dem Gespräch möchten wir über die Bedeutsamkeit einer breitgefächerten Literatur in Zeiten von aktuellen Geschehnissen […]

Critical Theory in Context: Rassismuskritik nach Hanau

Nach dem Terroranschlag von Hanau am 19. Februar 2020 haben vor allem die in der Initiative „19. Februar“ organisierten Opferfamilien dafür gekämpft, dass es kein Zurück zu einer vermeintlichen Normalität geben darf. Hanau muss zur Zäsur werden in der deutschen Auseinandersetzung mit Rassismus – einer Zäsur, die zugleich auf das Kontinuum rassistischer Gewalt, Diskurse, Strukturen […]

Racial Profiling – Über Folgen und Gründe

In zwei kurzen Input-Vorträgen der beiden Gäste und einer anschließenden gemeinsamen und offenen Diskussion wollen wir uns dem Themenkomplex racial profiling annähern. Eben Louw beschäftigt sich aus seiner psychologisch-therapuetischen Perspektive mit den Problemen und Herausforderungen, die von racial profiling betroffene Menschen zu bewältigen haben. Astrid Jacobsen geht auf die Gründe ein, warum es vonseiten der […]

Stream zum Jahrestag, live aus Hanau

Am 14. Februar legen die Angehörigen, Überlebenden und die Initiative 19. Februar die Ergebnisse ihrer Recherche offen und zeichnen die Kette des Versagens nach.
 Wir klagen an und klären auf! Wir fordern politische Konsequenzen! 

Ab 14:00 Uhr übertragen wir den Stream von der Veranstaltung in Hanau. Wir laden alle dazu ein, die Übertragung zu verfolgen, […]

LARS QUADFASEL: WOKE CAPITALISM? ÜBER DIE MARKTWIRTSCHAFTLICHE REZEPTION ANTIRASSISTISCHER PROTESTE

Die Ermordung George Floyds löste eine der größten antirassistischen Protestwellen der Geschichte aus, deren Ausläufer von den USA bis nach Europa und Asien ausstrahlten – und die fast überall auf ganz ungewohnten Beifall stieß: Städte stürzten rassistische Denkmäler, Großkonzerne verkündeten »Black Lives Matter« und verpflichteten sich zu mehr »diversity«. Als Kritikerin der Verhältnisse plötzlich mit […]

43% Zartbitter. Rassismus & Liebe BLACK HER*HIS*STORY MONTH

Wunderbare Word Art-Künstler*innen erinnern sich, denken laut, sind ungehalten und wütend: Rassismus und Diskriminierung wirken selbst in persönlichsten Lebensbereichen,- dies ist eine bittere Erfahrung von Schwarzen Menschen und von People of Color (PoC). Sie wachsen auf, begegnen ihren (ersten) kleineren und großen Lieben, sie treffen auf geliebte (beste) Freund*innen und irgendwann – so sie Eltern […]