Haymatlos – eine Lesung

„Haymatlos“ – ein Gedichtband, der sich mit Rassismus, Ausgrenzung sowie Migrationsgeschichten auseinandersetzt. Ausgezeichnet von der Amadeu Antonio Stiftung und 2019 von der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung als eine > Lyrikempfehlung, hochgelobt und vielfach empfohlen. Die Herausgeber*innen Tamer Düzyol und Taudy Pathmanathan haben mit „HAYMATLOS“ > eine Plattform geschaffen, die Perspektiven zusammenbringt und vereint. […]

Impf(un)gerechtigkeit global – Rolle von Patenten

„Kein Land wird sicher sein, wenn nicht alle geschützt sind“: Wie aber kommen wir zu einer gerechten weltweiten Versorgung mit dem Corona-Impfstoff und anderen lebenswichtigen Medikamenten? Wie kommen die Menschen im Globalen Süden an den Impfstoff? Bei diesen brennenden Fragen haben nun die USA einen ersten großen Schritt gemacht. Sie unterstützen, den Patentschutz auf Covid-19-Impfstoffe […]

Rechte Ideologien rund um „Überpopulation“

„Wie viele Menschen hält unsere Erde noch aus?“ – das war und ist eine rhetorische Frage, die sich in den vergangenen Jahrzehnten in das Umweltbewusstsein eingebrannt hat. Gepaart mit der steilen Wachstumskurve der Weltbevölkerung und Massenbildern aus Indien, China oder Nigeria ist das Horrorszenario komplett: Die Erde ist überbevölkert! Diese Rhetorik hat eine lange, menschenfeindliche […]

Quiz: “Migration – Aktion – Antirassismus”

Migration prägt alle Gesellschaften, auch die deutsche, und das nicht erst seit gestern. In diesem Quiz werfen wir einen Blick auf die deutsche Geschichte. Wir schauen genauer hin auf spannende Persönlichkeiten und Kämpfe um Teilhabe, die Migration oft mit sich bringt. Ohne zu viel verraten zu wollen, hier ein paar Beispiele, welche Themen im Quiz […]

„Die Grenzen und das Klima schützen“ – Das Konzept „Klimaflucht“ zwischen Anerkennung und rechter Vereinnahmung

Durch den Klimawandel nehmen Umweltkatastrophen zu, lebenswichtige Ressourcen wie Wasser und fruchtbarer Boden werden knapp und ganze Regionen unbewohnbar. Nicht erst in der Zukunft, sondern schon heute. Daran knüpft die Forderung an: Die Klimakrise soll als Fluchtgrund anerkannt werden. Aktivist*innen und Migrationsforscher*innen warnen jedoch, dass mit der Bezeichnung als „Klimaflucht“ soziale und ökonomische Faktoren unsichtbar […]

Rassismuskritische Perspektiven auf Gesellschaft und Schule

Mit dem tragischen Vorfall polizeilicher Gewalt gegen George Floyd vor einem Jahr wurde auch in Deutschland eine breit angelegte Diskussion zum Thema „Rassismus“ in Gang gesetzt. Auch, dass Rassismus auf verschiedenen Ebenen vorhanden ist und nicht nur das rassistische Verhalten eines Individuums einschließt, ist Teil der Debatte. Das Bildungssystem und u.a. die Institution Schule spielen […]

Living my faboulus Fat, Black, queer Disabled life! – Intersektionen zwischen Rassismus, Fett sein, Queerness und Behinderung

In diesem Vortrag wird SchwarzRund einige Verbindungen offenlegen, die “Intersektionalität” von einem sinnentleerten Buzzword zurückbringen zu einer Beschreibung von Alltäglichkeiten. Aus dekolonialer Perspektive wird aufgebröselt wie Unterdrückungen sich verstärken, verändern und Biographien beeinflussen. Fasia Jansen, Gladys Bentley und Schwarze Deutsche Stimmen der Gegenwart zeigen durch Poesie, Musik und Widerstand und leb(t)en, was zu oft als […]

Filmvorführung “RomaStories” mit anschließender Diskussion

Marko D. Knudsen zeigt den Dokumentarfilm „RomaStories“. Darin werden Romabiografien vorgestellt. Die Personen berichten von der eigenen Kultur, fern von Fremdzuschreibungen. Die eigene Präsentation der eigenen Kultur steht im Vordergrund und nicht irgendeine Interpretation, welche Jahrhunderte von der Mehrheitsgesellschaft skizziert und analysiert wurde. Themen wie Diskriminierung, Antiziganismus, Geschichte, Bildung und Frauenrechte werden im Film angesprochen. […]

Antiziganismus erkennen, verstehen und begegnen

Schulsozialpädagoge Marko D. Knudsen (Bildungsverein der Roma zu Hamburg e. V.) führt via Zoom in das Thema „Antiziganismus“ ein und hilft anhand des gesellschaftlichem herrschendem Antiziganismus über stereotype Denk- und Erklärungsansätze aufzuklären – ein wichtiger Schritt für eine Zukunft mit weniger Diskriminierung. Die Geschichte der Roma und Sinti und Praxisbeispiele aus der täglichen Arbeit werden […]