Globale Perspektiven auf E-Autos und autonomes Fahren Seminar für Multiplikator*innen

Die Veränderungen im Bereich Mobilität werden viel mit Hinblick auf Elektroautos und autonomes Fahren diskutiert. Das F3_kollektiv entwickelte dieses Jahr im Projekt #digital_global machtkritische Bildungsmaterialien zum Thema. In dem Seminar lernen die Teilnehmer*innen die Übung „Mobilitäts-Captcha“ praktisch kennen und reflektieren diese auf einer pädagogischen Ebene. Ziel ist, dass sie die Materialien und Methoden sowohl in […]

Autonomes Fahren Wer produziert die Daten? Globale Ungleichheiten in der Crowdsourcing-Industrie

Die Autoindustrie preist das automatisierte und autonome Fahren als Technologie für ein zukünftiges Mobilitätskonzept an. Dabei sind bestimmte Assistenzsysteme mit teilautomatisierten Fahrfunktion bereits heute breit verbreitet. Die Autoindustrie baute in den letzten Jahren massiv neue Arbeitsstrukturen aus: Online-Arbeiter*innen bereiten weltweit beispielsweise Bilddateien mit Verkehrssituationen so auf, dass sie für die Künstliche Intelligenz der Industrie nutzbar […]

Vesper – Menschenrechte aktuell: Wann und wie können wir wieder durch die Nacht tanzen?

„„Wir sind die ersten, die schließen, und die letzten, die wieder öffnen dürfen.“ hieß es vor über einem Jahr, als wegen der Coronavirus-Pandemie Lokale, Clubs und Konzerthallen schlossen und Tourneen abgesagt wurden. Wann und wie Bands und Musiker:innen wieder wie früher auftreten können, ist vollkommen unklar. Die Musikzeitschrift „Rolling Stone“ schreibt: „Ein komplett normalisiertes Konzertgeschehen […]

Klimaschutz durch rechtsoffene Atompoltik? Nein Danke!

Im Dezember 2022 sollen die letzten AKW in Deutschland vom Netz gehen. Das ist Ergebnis jahrzehntelanger harte Auseinandersetzung um den zynischen Betrieb von Atomanlagen. Nach dem dreifach GAU von Fukushima schienen auch die letzten Pro-Atom-Stimmen verstummt zu sein. Doch im Juli 2020, in die Stille nach dem ersten Corona Lockdown platzte eine lautstarke Initiative mit […]

Wally oder Skynet? Zur Zukunft künstlicher Intelligenz

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe »Zukunft Menschheit« spricht das Çapulcu-Kollektiv über Künstliche Intelligenz — so zumindest das Mantra von Forscher*innen, Politik und Wirtschaft — alle Menschheitsprobleme lösen soll. Wirklich? Gibt es da nicht noch einige politische Fragen vorher zu diskutieren? Zum Beispiel: was kann, was darf Künstliche Intelligenz? Wem soll sie dienen – dem kapitalistischen Akkumulationszwang […]

Biotechnologie, Transhumanismus, Cyborgs und andere Monster

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe »Zukunft Menschheit« spricht Cornelia Schadler spricht über Biotechnologie, Transhumanismus, Cyborgs und andere Monster. Es geht um gegenwärtige biotechnologische Entwicklungen und die damit verbundenen Probleme und Hoffnungen: Parallel zur Steigerung der menschlichen Arbeitskraft durch Maschinen entwickeln sich derzeit Technologien, die direkt in die organische Materialität von Menschen und Tieren eingreifen, um deren […]

Coded Bias

Anmeldung an info@w3-hamburg.de Diskussion, Film Di, 11.05.2021 18:00 – 21:00 Mit: Francesca Schmidt – Gunda-Werner-Institut, Matthias Spielkamp – AlgorithmWatch (angefragt) und Viktor Schlüter – Amnesty International Film (2020, 86 Min) von Shalini Kantayya Originalsprache Englisch mit engl. UT Das anschließende Gespräch wird in deutscher Sprache sein. Von algorithmusbasierten Bewertungs- oder Bewerbungsverfahren in Schulen, Gerichten oder Unternehmen […]

Challenging Tech: International Perspectives on Organizing

#1 Challenging Tech: International Perspectives on Organizing – May 1st, 6pm GMT/ 7pm CEST In recent years, tech worker organizing has become prominent, most recently through the foundation of the Alphabet Workers Union (AWU) at Google. This new kind of labor movement has led to new types of activism and political demands in the tech […]

Coalitions between Tech and Gig Workers: Antagonists, Accomplices, Comrades?

#2 Coalitions between Tech and Gig Workers: Antagonists, Accomplices, Comrades? – May 18th, 6pm GMT/ 7pm CEST A decade after the dispersion of ‘gig work’ companies around the world, many of their workers have organized protests, strikes and legal action. More recently, employed tech workers have also organized together. This development raises questions about possible […]

Copbird Hackathon

Hallo Genossinnen und Genossen, liebe Freund*innen wir möchten euch herzlich zum diesjährigen Copbird Hackathon vom 21.-23.05.2021 (online) einladen. Der Hackathon sollt eine Möglichkeit sein, sich im laufe von drei Tagen in Teams intensiv mit dem Getwittere der Polizei auseinander zu setzten. Dazu haben wir in den vergangenen Monaten einen umfangreichen Datensatz erstellt, der unter anderem […]