Alternativen zu Strafe: Restorative Justice

Veranstaltungsreihe: Who protects us from you? Kritik an der Polizei und warum das nicht reicht.// mit Rehzi Malzahn Dass wir strafen, erscheint uns als Selbstverständlichkeit. Manchmal erfüllt sie uns mit Unbehagen, aber wirklich in Frage stellen wir sie nicht. Dabei ist Strafe ist ein wichtiger Bestandteil von Herrschaft. Sie bedarf Institutionen, die sie ermöglichen und […]

Der Hannibal-Komplex – ein militantes, rechtes Netzwerk in Bundeswehr und Polizei

Veranstaltungsreihe: Who protects us from you? Kritik an der Polizei und warum das nicht reicht.// Vortrag von Luca Heyer Seit 2017 tauchen immer neue Details über ein militantes, rechtes Netzwerk in Bundeswehr und Polizei auf, das Waffendepots anlegt, Feindeslisten anfertigte und sich auf die Ermordung politischer Gegner*innen an einem „Tag X“ vorbereitete. In diesem Zusammenhang […]

Systematische Menschenrechtsverletzungen an den EU-Außengrenzen. Was tun?

🔴 Systematische Menschenrechtsverletzungen an den EU-Außengrenzen. Was tun? 🔴 Podiumsdiskussion mit 👉 Dr. Cornelia Ernst (MdEP, DIE LINKE) 👉 Axel Steier (Gründer von Mission Lifeline) 👉 Natascha Dailiani (Rechtsanwältin beim Legal Center Lesbos) 👉 Moctar Dan Yaye (Alarmephone Sahara / afrique-euope-interact) 𝟮𝟭. 𝗠𝗮𝗶 | 𝟭𝟵:𝟬𝟬 𝗨𝗵𝗿 𝗟𝗜𝗩𝗘 𝗮𝘂𝗳 𝗭𝗼𝗼𝗺 𝘂𝗻𝗱 𝗙𝗮𝗰𝗲𝗯𝗼𝗼𝗸. Die Probleme der #Menschenrechtsverletzungen […]

Militarisierung der Polizei

Veranstaltungsreihe: Who protects us from you? Kritik an der Polizei und warum das nicht reicht.// Das Begriffspaar von Militarisierung und Polizei taucht in den Texten deutscher Leitmedien seit den Unruhen in Ferguson 2014 regelmäßig auf. Allerdings immer im Kontext rassistischer Polizeigewalt und der Aufrüstung des Sicherheitsapparates in den USA. Dort arbeiten Wissenschaftler*innen bereits seit den […]

Zusammenhang von Staat, Polizei und NSU // Das #PolizeiProblem im NSU-Komplex

Veranstaltungsreihe: Who protects us from you? Kritik an der Polizei und warum das nicht reicht.// Noch bevor von rechten Chatgruppen bei der Polizei die Rede war, von der Teilhabe von Polizist*innen in rechten Terrorgruppierungen wie „Nordkreuz“, „Gruppe S“ oder „NSU 2.0“ berichtet wurde, verhinderte die Polizei nicht, dass der „Nationalsozialistische Untergrund“ NSU zehn Menschen ermorden, drei Sprengstoffanschläge […]

Can we breathe? Ein Jahr nach George Floyd

Im Mai 2021 jährt sich der Todestag des Afro-Amerikaners George Floyd zum ersten Mal. Dies wollen wir zum Anlass nehmen, um über antirassistischen Aktivismus zu sprechen, die Rolle von Intergenerationalität in diesem Feld zu analysieren und um die neu entfachte Debatte rund um Identitätspolitik zu betrachten.Online-Talk mit Tsepo Bollwinkel, Joel Ghirmay und Hadija Haruna Oelker. Moderation: […]

Workshop vom ignite! Kollektiv zu Polizeikritik

Infolge der Ermordung mehrerer People of Color durch Polizist:innen Anfang 2020 in den USA sind rassistische Polizeigewalt und Forderungen nach Reform bzw. Rückbau der Polizei weltweit in den Fokus politischer und medialer Auseinandersetzungen gerückt. Klar wurde dabei einmal mehr: Für viele Menschen – People of Color, Queers, Drogennutzer:innen, Sexarbeiter:innen, Menschen ohne festen Wohnsitz und legalen […]

Eigennutz geht vor Gemeinnutz. Steuerbescheide jetzt auch von den Geheimdiensten

Eine der Lektionen aus dem deutschen Faschismus war es, dass es in einer Demokratie keine gute Idee ist, Behauptungen eines Geheimdienstes automatisch zur Basis exekutiver Entscheidungen zu machen. Das neue Gemeinnützigkeitsrecht der großen Koalition ermöglicht jedoch genau dieses Durchregieren der Geheimdienste: Beobachtet irgendeiner von 17 deutschen Inlandsgeheimdiensten eine gemeinnützige Organisation, warum auch immer, war es […]

Hamburger Kontinuitäten

Rechter Terror und fehlende Aufklärung des NSU-Komplexes. In diesem Jahr jährt sich der Todestag von Süleyman Taşköprü zum 20. Mal. Er wurde am 23.06.2001 vom Nationalsozialistischen Untergrund (NSU) in Hamburg-Bahrenfeld ermordet. Viele Forderungen der Angehörigen und Betroffenen des NSU sind jedoch nach wie vor unerfüllt. Aufklärung und Gedenken bleiben umkämpft. In diesem Workshop werden Zusammenhänge […]

Copbird Hackathon

Hallo Genossinnen und Genossen, liebe Freund*innen wir möchten euch herzlich zum diesjährigen Copbird Hackathon vom 21.-23.05.2021 (online) einladen. Der Hackathon sollt eine Möglichkeit sein, sich im laufe von drei Tagen in Teams intensiv mit dem Getwittere der Polizei auseinander zu setzten. Dazu haben wir in den vergangenen Monaten einen umfangreichen Datensatz erstellt, der unter anderem […]