Summer Academy for Pluralist Economics

Dear All, We invite you to participate in the Online Summer Academy for Pluralist Economics from 30 July to 6 August 2021. This year’s theme is “Reimagining Economics: Learning from the Past, Navigating the Future”. Find out more here: www.summereconomics.org   Applications are open until 20 June! About the Summer Academy You will embark on […]

Vom Anfang und Ende der Lieferkette – zwischen Arbeitskämpfen und solidarischen Direkthandelsstrukturen

Als Finissage zur Ausstellung “Vom Anfang und Ende der Lieferkette”, die fünf Jahre internationalistische Arbeit zwischen Andalusien und Berlin dokumentiert und noch bis 30.06.21 im Haus der Demokratie zu sehen sein wird, veranstalten wir ein Podiumsgespräch mit den Ausstellungsmacher*innen und Elisabeth Voß unter dem Titel: “Zwischen Arbeitskämpfen und solidarischen Direkthandelsstrukturen in Almería und anderswo“   […]

Ein neues Zeitalter – Das Anthropozän?

Das menschliche Wirken reicht mit einer enormen Gewalt bis ins Innerste der natürlichen Systeme und Prozesse. Es scheint, als habe der menschliche Einfluss die Vorstellung überholt, die Natur sei ein sich selbst regulierendes System, welches sich steuert und reproduziert. Der Mensch sei zwar selbst Teil der Natur, habe aber auf Grund seiner Entwicklung die Möglichkeit, […]

Klima, Gender & Care: “Solidarische Care-Ökonomie: Revolutionäre Realpolitik für Care und Klima” – Vortrag von Prof. Dr. Gabriele Winker

Sorgearbeit, insbesondere die unentlohnte Arbeit in Familien, wird weitgehend ignoriert und viel zu wenig unterstützt. Sie scheint ebenso wie die natürlichen Ressourcen unbegrenzt zur Verfügung zu stehen. Dies führt zu menschlicher Erschöpfung und ökologischen Katastrophen. Wie eine solidarische Ökonomie die Unterstützung von Sorgearbeit und den Stopp der Klimazerstörung in den Fokus rücken kann? Melde dich […]

Die (Un-)Möglichkeit von Solidarität in der Externalisierungsgesellschaft

Eine digitale Diskussion mit Eva Fleischmann, Fabian Georgi, Nikolai Huke, Stephan Lessenich, Wolfgang Menz und Sarah Nies Moderation: Norma Tiedemann 18.06.2021, 18:00-20:00 Uhr Um den Link zur Teilnahme zu erhalten, bitte hier registrieren: https://uni-kiel.zoom.us/meeting/register/u5Mqd-qgqz4sGd3KB1qntq0XpYe2Sv1Da5KI Die gegenwärtige Gesellschaftsformation ist durch ein hohes Ausmaß globaler sozialer Ungleichheit geprägt. Wie Fabian Georgi in einem Text zum „autoritären Festungskapitalismus“ […]

Ausrastende Insassen – Coronakrise, Kapitalismus und Konformistische Rebellion

Freitag, 4. Juni 2021, 14.00 Uhr Eine Veranstaltung der NAJU Baden-Württemberg im Rahmen des Aufstand 2021: Das Jugendumweltfestival HIER zur Teilnahme anmelden Die Coronakrise ist nur zum kleinen Teil ein Naturereignis. In erster Linie ist sie die hausgemachte Folge einer Wirtschaftsweise, die ohne ewiges Wachstum und maximalen Profit umgehend ins Taumeln gerät. Nicht wegen des […]

„Überbevölkerung“- zu viele sind immer die Andern

Geschichte und Kritik der Diskussion um „Überbevölkerung“ Online-Vortrag und Diskussion mit Julian Bierwirth Donnerstag, 3. Juni 2021, 19.30 Uhr Eine Veranstaltung von EmaFrie Die Zugangsdaten werden rechtzeitig hier eingestellt.Immer wieder im Laufe der kapitalistischen Modernisierungsgeschichte kam es zu Situationen, in denen Menschen für die Funktionstüchtigkeit der kapitalistischen Maschinerie nicht benötigt wurden. Sie galten stets als […]

Pfade der Transformation

// Eine Veranstaltung im Rahmen vom IBA Werkstattgespräch „Postwachstum und Transformation – im StadtLand Thüringen“ // Mit Nina Treu vom Konzeptwerk —– -> Anmeldung zur Online-Veranstaltung unter Zoom. In ländlichen Räumen wird das ›Abgehängtsein‹ immer lauter artikuliert und hat mittlerweile eine politische Dimension erreicht. Gerade im ländlichen Raum erleben wir demografische Schrumpfung, Leerstand und eine […]

Frei, fair, lebendig. Die Rolle der Weltläden in der sozial-ökologischen Transformation.

// Auftaktforum im Rahmen der Weltladen Fachtage 2021 //  Mit Ronja Morgenthaler vom Konzeptwerk —– Die Welt ist im Wandel und die multiplen Krisen machen immer deutlicher, dass unser derzeitiges Wirtschaftssystem nicht zukunftsfähig ist. Welche Visionen für den sozial-ökologischen Wandel haben wir als Weltladenbewegung? Welche Hebel haben wir in der Hand und welche Rolle können […]

Postwachstum – Wie kann eine Zukunft für alle aussehen?

// Eine Veranstaltung im Rahmen der Ringvorlesung „Wachstum ohne Ende?“ Plurale Ökonomik Dresden // Mit Charlotte Hitzfelder vom Konzeptwerk —– Stell Dir vor, es ist das Jahr 2048 … Wie bewegst Du Dich fort? Was isst Du? Wie verbringst Du Deine Zeit? Wie und was arbeitet Du? Und über Deine eigene Situation hinaus – wie […]