Datum

Nov 05 - 06 2022
Expired!

Uhrzeit

8:00 - 18:00
Women Weaving the Future

Women Weaving the Future – II. Internationale Konferenz: “Unsere Revolution: Das Leben befreien”

Livestream zur Konferenz:

via Zoom (Meeting ID: 84741991460) mit dem Passwort 84162. 

 

An alle Frauen, liebe Freundinnen,

Die letzten Jahre haben uns wieder einmal gezeigt, wie wichtig es ist, im Kampf und im Widerstand gegen die Systeme zu sein, welche uns Ausbeutung, Elend und Tod auferlegen. Wie wir während der Covid-19-Pandemie gesehen haben, vertieft das patriarchale und kapitalistische System mit Hilfe des Staates seine Methoden, um Frauen, Gesellschaften, Arbeiter*innen, Bauern*Bäuerinnen und Werktätigen ihr Recht auf Leben zu nehmen. Heute sind wir überall mit Krieg, Besatzung, Gewalt, mit Feminizid, Genozid und Ökozid konfrontiert. Obwohl das kapitalistische Patriarchat behauptet, dass es “keine Alternative” zu dieser Welt der Ausbeutung und Ungerechtigkeit gibt, verliert dieses System an Legitimität. Um seine aktuelle Krise zu überwinden, greift das System immer wieder auf seine Grundpfeiler Faschismus, Nationalismus, Religionismus, Szientismus, Sexismus und Feudalismus zurück. Das führt zu einem Kriegszustand gegen die Gesellschaft, die Frauen und die Umwelt. Doch wir, diejenigen die kämpfen, wissen dass es Millionen von uns in jeder Ecke der Welt gibt, die entschlossen sind, eine andere, gerechtere Welt aufzubauen. Wir wissen, dass es andere Wege gibt als die, die uns nun als Alternativen präsentiert werden. Die Revolution in Rojava hat seit zehn Jahren gezeigt, dass es möglich ist zu kämpfen und ein anderes politisches und gesellschaftliches System aufzubauen – eine gesellschaftliche Alternative, die auf der Autonomie der Frauen in allen Lebensbereichen basiert. Die Kämpfe unserer Schwestern an Orten wie Afghanistan, Iran, Sudan, auf den Philippinen, in Brasilien oder in den USA zeigen uns, dass dieses Jahrhundert das Potenzial hat, das Jahrhundert der Freiheit der Frauen und der Gesellschaft zu werden. Es kann die Ära sein, in der wir unsere Kämpfe vom Lokalen ins Globale und Universelle tragen. Jetzt ist es an der Zeit, durch den gemeinsamen Kampf unsere Zukunft zu weben!


Liebe Freundinnen,
seit unserer ersten Konferenz im Jahr 2018 haben wir zusammen die Zukunft gewoben, um den Demokratischen Weltfrauenkonföderalismus aufzubauen. Unser Anspruch ist groß, doch wo immer wir uns verbündet haben, haben wir gesehen, dass dieser Anspruch zur Realität werden kann. Wir haben auch gesehen, dass wir nur durch kontinuierliche Organisierung einen langen Weg meistern können. Wir sehen die Notwendigkeit weiterhin Erfahrungen auszutauschen und uns auf die neuen Angriffe des patriarchalen Systems auf unseren Körper, unsere Freiheiten und unseren Geist vorzubereiten. Wir müssen Wege, Methoden und Perspektiven schaffen, die den Bedingungen, Qualitäten und Bedürfnissen unserer Zeit gerecht werden. Gegen die ständigen Angriffe des patriarchalen Systems müssen wir ein dauerhaftes Netzwerk des Widerstands knüpfen und aktive Subjekte der dringendsten Kämpfe unserer Zeit werden. Mit unserer zweiten Konferenz wollen wir den Weg für diesen Weg ebnen. Vom Inhalt bis zur Tagesordnung, von den technischen Aspekten bis hin zu den Teilnehmerinnen, wollten wir, dass alle Vorbereitungen für unsere zweite Konferenz im Geiste der Frauenkollektivität und -solidarität stattfindet. In diesem Sinne freuen wir uns darauf, euch auf der zweiten internationalen Konferenz unseres Netzwerks begrüßen zu dürfen: “Unsere Revolution: Das Leben befreien”.

 

Programm unter https://womenweavingfuture.org/programm-2022