Datum

Nov 08 2022
Expired!

Uhrzeit

14:00 - 18:00
Amadeu Antonio Stiftung

Umgang mit (vermeintlichem) Antisemitismus im Klassenzimmer am Beispiel muslimisch gelesener Jugendlicher. Hintergründe, Helden und Handlungsstrategien

Referentin: Lena Singer (PROvention)

Antisemitismus ist kein neues Phänomen. Auch im Klassenzimmer und auf Schulhöfen werden Lehrkräfte, sowie Schulsozialarbeiter*innen, immer wieder mit antisemitischen Aussagen konfrontiert. In diesem Workshop werden die Hintergründe und Identifikationsfiguren hinter antisemitischen Einstellungen am Beispiel muslimisch gelesener Schüler*innen beleuchtet und Handlungsstrategien anhand praktischer Fallbeispiele erarbeitet. Diese VA ist offen für alle Interessierte.

Anmeldung: veranstaltung.provention@tgsh.de