Datum

Feb 23 2022
Expired!

Uhrzeit

18:00 - 21:00
Asta Uni-Hamburg

Rosa / Fuck Yeah Sexshop Kollektiv: Deep talk about sex: Workshop zu Sex und Sprache

Was hat (unsere) Sprache mit (unserem) Sex zu tun? Und was für eine Rolle spielt das Geschlecht dabei? Wie hängt unser intimes Sexleben mit gesellschaftlichen Verhältnissen zusammen? Was für Worte haben wir eigentlich für unsere Körper, für unseren Sex, für unser Begehren? Wie finden wir passende oder sogar empowernde Begriffe? Wie kommunizieren wir bisher darüber, wie würden wir gern darüber kommunizieren? Wie können wir sinnliche Erfahrungen in Worte fassen? Diesen und tausend anderen Fragen zu unseren Lieblingsthemen würde Rosa vom Fuck Yeah Sexshopkollektiv liebend gern mit euch gemeinsam nachgehen.

Der Workshop findet voraussichtlich analog statt; T-Stube, Allene-Platz 1, 2G+

Anmelden über leonie.ruhland@asta.uni-hamburg.de
Um einen Barrierefreien Zugang zu ermöglichen, kann ggf. auf Nachfrage eine Dolmetschung in deutscher Gebärde angeboten werden. Bitte meldet euch dafür bis spätestens 7 Tage vor der Veranstaltung an. 

 Diese Veranstaltung ist Teil der Workshop-Reihe „Queer-Feminismus im Alltag“, die zwischen Januar und März 2022 stattfindet und in Kooperation mit dem Antidiskriminierungsreferat sowie dem Queerreferat des AStA Uni Hamburg organisiert wird. Mehr Informationen und weitere Veranstaltungen gibt’s unter: https://www.asta.uni-hamburg.de/1-aktuelles/01-asta-news/2022-01-11-queer-feminismus-im-allatg.html