Datum

Okt 25 2021
Expired!

Uhrzeit

8:00 - 18:00
Maxim Gorki Theater

Our Legacy | MIGRANTISCHE UND MIGRANTISIERTE GESCHICHTEN, ERFAHRUNGEN UND PERSPEKTIVEN ZWISCHEN OST- UND WESTDEUTSCHLAND

Ich habe 36 Jahre gebraucht, um zu verstehen, dass ich nicht allein bin. Dass wir viele waren und sind. Denn meine Leute sind die Unsichtbaren dieser Gesellschaft: Jenseits der »doppelten Unsichtbarkeit« von Ostdeutschen of Color stecken reiche Geschichten. Es gab und gibt schon immer Migrant*innen und migrantisierte Personen, also deutsche PoC. Bloß sind sie und ihre Geschichten meist unsichtbar. Der Live-Essay Our Legacy erweckt sie polymedial zum Leben und schreibt deutsche Geschichte. Katharina Warda spricht mit Gästen über die Wendezeit, den Osten, Rassismus, Rechtsextremismus und Subkulturen. Der Abend schreibt mit an der legacy der Unsichtbaren, von der Betroffene selbst bisher zu wenig wissen.

Die Veranstaltung ist Teil von ’61–’91–’21: IMMER WIEDER DEUTSCHLAND, dem Rahmenprogramm zur Ausstellung OFFENER PROZESS.