Date

Apr 23 - 24 2021

Time

18:00 - 16:00
Heinrich-Böll-Stiftung

One struggle, one fight? – Rassismuskritische Betrachtung der Klimakrise

Die Klimakrise gehört zu den größten Herausforderungen unserer Zeit und beeinflusst schon jetzt das alltägliche Leben vieler Menschen auf der Welt, vor allem im Globalen Süden. Durch die Klimakrise werden koloniale Kontinuitäten und bestehende Ungerechtigkeiten fortgesetzt und verstärkt.

In unserem Workshop wollen wir uns genauer den Ursprung der Klimakrise anschauen, dekoloniale Perspektiven sichtbar machen und die Verknüpfung bzw. Folgen von gesellschaftlichen Machtverhältnissen auf die Klimakrise beleuchten.
Außerdem wollen wir zusammen erarbeiten, wie eine Klimabewegung aussehen kann, die diesen Ungerechtigkeiten auf allen Ebenen entgegenwirkt.

Schwerpunkte sind:

  • Vermittlung von Wissen zur Klimakrise und den historisch gewachsenen Ungerechtigkeiten
  • Bewusstsein über Akteure und deren Handlungsmöglichkeiten
  • Reflexion der eigenen Perspektive und Möglichkeiten zum Handeln

Es handelt sich bei dieser Veranstaltung um ein Online-Seminar. Für die Teilnahme ist ein Endgerät mit Internetzugang, Webcam, Mikro und Kopfhörer (am besten Headset) erforderlich. Wir empfehlen einen PC- oder Mac-Rechner oder -Laptop. Die Teilnahme über ein Handy ist aber auch möglich.

Wann:  23.04.2021 von 18:00 bis 21:00 und 24.04.2021 von 10:00 bis 16:00
Wo:       Online-Seminar über Zoom
Trainer*innen: Angela Asomah, Beauftragte im Prozess „Diskriminierungssensible BUNDjugend“ und Lea Dehning, Leiterin des Projekts „Locals United“ (BUNDjugend)

Anmeldung: https://www.vnb-ev.de/index.php?module=014000&dat=15194

Der Workshop findet statt in Kooperation mit dem VNB Niedersachsen, www.vnb.de, im Rahmen von GreenCampus. Das ist die Weiterbildungsakademie in der Heinrich-Böll-Stiftung und der mit ihr verbundenen Landesstiftungen: www.greencampus.boell.de.

Politikmanagement-Zertifizierung über GreenCampus

Alle, die ihre persönlichen Fähigkeiten weiterentwickeln und sich für Aufgaben in Kommune, Verein, Beruf und Politik fit machen wollen, können ein GreenCampus Politikmanagement-Zertifikat erwerben. Informationen zum Zertifikat finden Interessierte hier.