Date

Nov 17 2021

Time

18:00 - 19:30

Cost

kostenfrei
Werkstatt für Gewaltfreie Aktion

Innere Wachstumstreiber- der Wachstumszwang in unseren Köpfen

Für ein erstes Treffen der Degrowth-Diskussionsreihe wollen wir zunächst zu einer Austauschrunde einladen, in der wir uns mit den sogenannten “mentalen Infrastrukturen des Wachtums” auseinander setzen möchten. Geformt durch unsere ökonomische, industrielle und politische Praxis in einer kapitalistischen Gesellschaft sind unsere inneren Wachstumstreiber tief in uns verankert. Wie zeigt sich dieser verinnerlichte Wachstumszwang in unserer Gesellschaft und in unserem Alltag? Wir wollen euch einladen, zusammen darüber zu diskutieren und zu reflektieren, wo wir das Wachstum auch in unseren Köpfen finden können. Bringt gern eigene Ideen, Gedanken und Vorschläge mit, wie eine solche Runde weiter gestaltet werden kann.
  • Mittwoch, 17.11. von 18 bis 19:30 Uhr
  • ohne Anmeldung
  • Zugang: https://kobalt.collocall.de/wer-zx7-vv7 Zugangscode: 384917 (BigBlueButton-Software) (Achtung: der Raum ist ab 25 Menschen automatisch voll)
 
Diskussionreihe “Degrowth” (online)
Wir wissen, dass es kein unendliches Wachstum auf einem endlichen Planeten geben kann. Immer wieder findet sich die Wachstumskritik auch in unserem Aktivismus wieder. Die konkreten Verbindungen zwischen unseren sozialen Bewegungen (Klima-, Frieden-, Feminismus-, Antirassimus-..) und Degrowth scheinen jedoch versteckt.
Wir wollen uns aus den unterschiedlichen Perspektiven unserer Bewegungen mit Degrowth auseinander setzen, lernen und überlegen, an welchen Stellen die Ansätze sich schon überschneiden oder auch stärken können.
 

 

Über uns:
Wir, die Werkstatt für Gewaltfeie Aktion, sind eine kleine Organisation, die Gruppen und Einzelpersonen emanzipatorischer sozialer Bewegungen mit Bildungsangeboten, Moderation, Strategieberatung und Konfliktmediation unterstützt. Mehr Infos unter www.wfga.de