Date

Jun 15 2021

Time

18:00 - 20:30

Cost

kostenfrei
AK Divers

Filmvorführung “RomaStories” mit anschließender Diskussion

Marko D. Knudsen zeigt den Dokumentarfilm „RomaStories“. Darin werden Romabiografien vorgestellt. Die Personen berichten von der eigenen Kultur, fern von Fremdzuschreibungen. Die eigene Präsentation der eigenen Kultur steht im Vordergrund und nicht irgendeine Interpretation, welche Jahrhunderte von der Mehrheitsgesellschaft skizziert und analysiert wurde. Themen wie Diskriminierung, Antiziganismus, Geschichte, Bildung und Frauenrechte werden im Film angesprochen.

Im Anschluss gibt es ein offenes Gespräch, das auch eine kleine Einführung in die Thematik gibt.

[Bei Bedarf sind Untertitel in 70 verschiedenen Sprachen verfügbar.]

 

Zur Person: Seit 30 Jahren aktiver Roma Menschen- und Bürgerrechtler. Marko D. Knudsen ist selbst Roma und war über 20 Jahre Mitglied des Vorstandes der Roma und Cinti Union e.V.

Gründer der Antiziganismusforschung (Europäisches Zentrum für Antiziganismusforschung) und Autor der kompletten Geschichte der Roma und Sinti, Vorsitzender des Bildungsvereins der Roma zu Hamburg e.V. und tätig als Schulsozialpädagoge für das ReBBZ Hamburg und Roma und Sinti Beauftragter.