Date

Jun 09 2021

Time

18:00 - 20:00
Amadeu Antonio Stiftung

Antisemitismus ohne Juden?

„Aber es gibt keine Antisemiten mehr?“ Antisemitismus ohne Juden mit Nikolas Lelle

Von Krake, Ostküste und Marionette zu Gates, Adrenochrome und Rothschild: Antisemitismus zeigt sich oft verdeckt und codiert, manchmal sogar in Geschichten, in denen Jüdinnen und Juden nicht vorkommen. Wie erklärt man das und wie kann man das Phänomen beschreiben?

Was ist antisemitisch an Verschwörungsmythen? Es ist diese Frage, die sich seit der jüngsten Konjunktur des Wahns aufdrängt. Wer sinnvoll über die Corona-Leugner*innen, die Querdenker und „Erwachten” – und die von ihnen ausgehende Gefahr – reden will, kommt um die Beantwortung dieser Frage nicht umhin. Anders formuliert: Was ist struktureller Antisemitismus? Wie lässt sich über strukturellen Antisemitismus aufklären und was können wir dagegen tun?

Zugang via Zoom-Link