Compact – Sprachrohr der extremen Rechten

Mit dem Compact-Magazin um Chefredakteur Jürgen Elsässer ist in Brandenburg eines der auflagenstärksten Magazine der extremen Rechten ansässig. Verschwörungserzählungen wie jene vom „Great Reset“ finden sich hier ebenso wie Behauptungen vor einer „Asyl-Flut“ oder Aufrufe zum „Impfstreik“. Seit dem Angriff Russlands auf die Ukraine sieht das Magazin seiner bisherigen Haltung entsprechend die Nato als vermeintlich […]

Corona: Verschwörungstheorien und rechtsextreme Agitation

Verschwörungsideologen, radikale Impfgegner und Staatsfeinde und Rechtsextreme nutzen die Corona­krise, um Stimmung gegen die Demokratie zu machen. Skurrile Theorien zum Virus scheinen ihnen dafür ein willkommenes Werkzeug zu sein. Auch in Bayern werden diese Verschwörungserzählungen weiterverbreitet, an Demonstrationen nahmen mehrere tausend Menschen teil. Der Vortrag von Jonas Miller skizziert, wie sich die Szene vernetzt, welche […]

Querdenker? Wirklich?

Warum Menschen haarsträubenden Unfug glauben Online-Vortrag und Diskussion mit Lothar Galow-Bergemann Mittwoch, 13. Oktober 2021, 18.00 Uhr Eine Veranstaltung im Rahmen der Kritischen Orientierungswochen an der FU Berlin Zoom-Meeting beitreten Meeting-ID: 886 1260 6927 Kenncode: 899591 Seitdem es die Covid-19-Pandemie gibt, fabulieren Menschen von von einer „Diktatur“ und Geheimplänen bösartiger Milliardäre. Sie glauben, sie seien […]

Zwischen „Klimadiktatur“ und „Seuchensozialismus“ – Klimakrise und Coronapandemie im Auge der radikalen Rechten

Die Corona-Pandemie bestimmt den politischen Diskurs in Deutschland. Quer durch das politische Spektrum wird über mögliche Maßnahmen und ihre sozialen und ökonomischen Folgen diskutiert. Doch nicht alle  sehen in der globalen Pandemie überhaupt eine ernstzunehmende Bedrohung. Gerade von der politischen Rechten wird die Gefahr der Corona-Krise relativiert oder gänzlich geleugnet. Die Leugnung und Relativierung einer […]

Linke Buchtage Berlin

Die Linken Buchtage Berlin sind zurück! Als Podcast und Livestream. Von den Erfahrungen der schlechtesten Hausfrau der Welt über Männlichkeitskritk zu Audre Lorde, Querdenken sowie jüdischen und migrantischen Perspektiven auf den Mauerfall – und natürlich hört ihr was zu Adorno: Die Linken Buchtage Berlin gibt’s diesmal zeitgemäß digital. In 3 Podcast-Folgen und 4 Livestreams aus […]

Online-Seminar: Von A wie Aluhut bis Z wie Zwangsimpfungen

Ein (praxisorientiertes) Training zum Umgang mit Verschwörungserzählungen Nicht nur, aber vor allem in krisenhaften Zeiten haben Verschwörungserzählungen Hochkonjunktur. Nicht selten docken diese Erzählungen an antisemitische und demokratiefeindliche Argumentationen an. Extrem rechte und andere Akteure versuchen, die Unsicherheiten in weiten Teilen der Bevölkerung für ihre Zwecke zu nutzen und daraus Kapital zu schlagen. Im Seminar klären […]

Ländlich vielfältig: Wie demokratiefeindlichen Bestrebungen auf dem Land entgegentreten?

Kooperations-Veranstaltung des Deutschen Landfrauenverbands und der Amadeu Antonio Stiftung Livestream via YouTube Völkische Bewegungen, Verschwörungsideologie und Rechtspopulismus sind zunehmend auch abseits der Großstädte bemerkbar. Sei es die Erzieherin aus der benachbarten völkischen Siedlung, der Landwirt, der plötzlich mit völkischer Symbolik demonstrieren geht oder die selbsternannte Hexe, die eine Naturheilpraxis im Dorf führt und gegen Impfungen […]

Buchdiskussion “Fake Facts” – Verschwörungstheorien mit der Autorin Katharina Nocun

Welche Rolle spielen Social Media in diesem Prozess? Warum glauben wir an Verschwörungstheorien? Wie können wir mit Verschwörungstheorien umgehen und wie sollen wir mit Verschwörungsgläubigen im Freundes- und Familienkreisen umgehen? Anmeldung unter hab8cht@mailbox.org Weitere Veranstalter sind: a.d.a Aktionsbündnis für Demokratiestärkung und Antirassismus und Demokratie Leben des Bundeministerium Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Feministisches Internet als Strategie gegen Verschwörungs-Trolle?!

+++ español abajo +++ Stellen antifeministische Fake News und Verschwörungserzählungen zu Corona in Mexiko ein verbreitetes Problem dar? Lulú Barrera von dem mexikanischen Kollektiv Luchadoras beantwortet diese Frage in der Online-Veranstaltung. Die Luchadoras entwickelten zahlreiche Strategien um Fakes, Verschwörungen und Hass im Netz mit feministischem Internet zu entgegnen. Die Referentin stellt einige der Instrumente vor […]

Rechtsterroristische Online-Subkulturen

Vortrag und Diskussion zur Analyse und Handlungsempfehlungen In plattformübergreifenden Online-Netzwerken hat sich eine rechtsterroristische Subkultur entwickelt, die popkulturelle Elemente adaptiert und sich eigener Codes, Bilder und Sprache bedient. In der Veranstaltung stellen wir die Ergebnisse zu „Rechtsterroristische Online-Subkulturen – Analysen und Handlungsempfehlungen“ der Amadeu Antonio Stiftung vor. Eingeladen ist Thilo Manemann, Mitarbeiter der Stiftung und […]