Die Märzgefallenen. Widerstand gegen den Kapp-Putsch 1920 in Thüringen

Am 13. März 1920 marschieren die Generäle Walther von Lüttwitz und Erich Ludendorff mit rechtsradikalen Soldaten ins Berliner Regierungsviertel. Die gewählte, sozialdemokratische Regierung wird zur Flucht gezwungen, der deutsch-nationale Beamte Wolfgang Kapp soll neuer Kanzler einer antidemokratischen Regierung werden. Die Gewerkschaften rufen daraufhin zum Generalstreik gegen den Putschversuch von Rechts auf, ab dem 15. März […]

One Belt One Road: Die Neue Seidenstraße zwischen digitaler Propaganda und transnationalem Netzwerk

One Belt One Road: Die Neue Seidenstraße zwischen digitaler Propaganda und transnationalem Netzwerk (künstlerische) Vorträge und Diskussion mit Runya Qiaoan (Olomouc) + Solveig Qu Suess (Berlin) Runya Qiaoan beschäftigt sich mit der Analyse von Online-Diskursen und dem sogenannten digitalen Populismus. In China setzt die Regierung zuletzt vermehrt dieses Mittel ein, um die Bürger*innen von ihrem […]

FAU BONN: ARBEITSKAMPF IM HERZEN DER BESTIE. DER ERNTEHELFER*INNEN-STREIK IN BORNHEIM

Fehlender Arbeitsschutz, Lohnprellerei, katastrophale Unterbringungen – die prekäre Lebensrealität von Saisonarbeitskräften ist nicht erst seit gestern bekannt. Doch erst im Zuge der globalen Pandemie und der damit verbundenen Wirtschaftskrise schaffte es das Thema in die Massenmedien. Aber was war da eigentlich in Bornheim los …? Ein Gewerkschafter der anarchistisch-syndikalistischen Freien Arbeiter*innen Union Bonn gibt Einblick […]

ARBEITEN IN DEN GRENZEN DES WACHSTUMS

Unsere Arbeitswelt(en) aus Perspektive der imperialen Lebensweise Begrenzte Teilnehmendenzahl. Anmeldung an info@w3-hamburg.de arbeit global, Workshop Di, 02.03.2021 17:00 – 20:00 Mit: Ruth Fartacek und Julia Koll – Werkstatt für Klima, Arbeit und Zukunft (KAUZ) Beginnen wir mit einem Gedankenexperiment: Wir stellen uns vor, die Weltgemeinschaft könnte den Wert von Arbeit neu verhandeln. Welche Arbeit würde […]

DIGITALER ARBEITSSCHUTZ: MEDIENRESILIENZ UND GLÜCK IN ALLTAG UND ARBEIT

Im vergangenen Jahrzehnt hat sich unsere Art zu Arbeiten und miteinander zu kommunizieren, rasant gewandelt. Nicht zuletzt hat auch die Covid-19-Pandemie in vielen Bereichen zu einer erhöhten Flexibilisierung und Mobilisierung von Arbeit geführt. Während die Flut von E-Mails steigt und der Austausch von Daten über Smartphones und Laptops mobil geworden ist, verschwimmen die Grenzen zwischen […]

DER MARKTGERECHTE MENSCH

Dokumentarfilm von Leslie Franke und Herdolor Lorenz (Deutschland 2020, 99 Min, Deutsch + OT mit dt. UT) Anmeldung an info@w3-hamburg.de arbeit global, Film Di, 19.01.2021 18:00 – 21:00 Mit: Werner Rätz – attac Deutschland sowie dem Hamburger Netzwerk Arbeitskämpfe Intransparente globale Liefer- und Produktionsketten, die Auslagerung einzelner Arbeitsschritte an Subunternehmen, eine Aushöhlung von Arbeitsrechten und […]

Digitaler Kapitalismus – Philipp Staab und Ute Kalender

Im Rahmen der Reihe »GEGEN//ÜBER – Gesellschaftskritik im Dialog« Philipp Staab im Gespräch mit Uta Kalender zum Thema »Don’t be evil. Arbeit und Algorithmen im digitalen Kapitalismus« Eine Veranstaltungsreihe des Literarischen Colloquium Berlin in Zusammenarbeit mit »ausland« und dem Medienpartner jungle.world Eintritt: € 3,- / SchülerInnen und Studierende frei

Hartmut Rosa – Unverfügbarkeit

Im Rahmen des Kolloquiums des Arbeitsbereichs Politische Soziologie Hartmut Rosa präsentiert sein Buch Unverfügbarkeit Eine Veranstaltung der Friedrich-Schiller-Universität Jena Eintritt: frei Anmeldung unter E-Mail: kristin.guertler@uni-jena.de / Die Einwahldaten werden nach der Anmeldung übermittelt   Die Veranstaltung wird virtuell über Zoom stattfinden

Arbeiten ohne Boss – Stimmen zu Kollektiver Arbeit

Marx auswendig zu können zahlt auch 2020 noch immer keine Miete. Deshalb schleppen wir uns alle mehr oder weniger regelmäßig zu irgendwelchen fremd-bestimmten Jobs, die unsere Leben vereinnahmen. Aber da kann man halt nichts tun. Oder? Wir möchten euch mit Menschen ins Gespräch bringen, die Arbeit ganz anders organisieren als wir es gewohnt sind.Eine Stimme […]