ONLINE-Multi-Weiterbildung: Ernährung in einer globalisierten Welt – Lebensmittelverschwendung

Lebensmittelverschwendung ist in unserer Gesellschaft ein Problem! Viel zu schnell wandern Essenreste in die Tonne, verderben Lebensmittel in den Regalen der Supermärte oder schaffen es nicht einmal bis dorthin. Warum ist das so und was hängt damit alles zusammen? In der Online-Weiterbildung erfahrt Ihr, welche ökologischen und sozialen Schwierigkeiten durch Lebensmittelverschwendung entstehen. Außerdem lernt Ihr, […]

gemeinsame Veranstaltung der Masch e.V. und der „MASCH Hamburg: Inflation!?!?

Die Preise steigen – schneller und länger, als von vielen Experten vorhergesagt. Haben wir eine Inflation? Gibt es einen Unterschied zwischen Preissteigerungen und Inflation? Wer erklärt wie die Inflation und ihre Bekämpfung? Was sagen der Keynesianismus, der Neoliberalismus, die Modern-Money-Theory, der Marxismus? Woher kommt die Inflation heute? Welche Rolle spielen die Krisen und ihr Verlauf […]

“Vor dem Gesetz sind nicht alle gleich”

“Je teurer der Verteidiger, desto unschuldiger wird der Angeklagte”: Gerichtsverfahren wegen Wirtschaftsdelikten in Millionenhöhe enden mit minimalen Strafen oder werden eingestellt. Prozesse gegen Menschen, die ein Brot stehlen oder wiederholt schwarzfahren, enden hart und immer härter. Am 1. Juni ab 19 Uhr wird Ronen Steinke sein neues Buch „Vor dem Gesetz sind nicht alle gleich“ […]

Kein Geld für die AfD

Diskussionsveranstaltung über die bürgerlich auftretende, AfD-nahe Desiderius-Erasmus-Stiftung, die in Zusammenarbeit mit rechtsextremen Milieus als Thinktank der AfD funktioniert. Es werden Martina Renner und Eva Behrendsen von der Bildungsstätte Anne Frank sprechen. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, dem 12.05. um 18 Uhr in H04, Haus 6 auf dem Campus Griebnitzsee in Potsdam und via Zoom über […]

Das Schlachten beenden! Vortrag 1: Zur Situation der Arbeiter*innen in der Fleischindustrie

+++ Vorträge – Diskussion +++ Über die Lage der überausgebeuteten Klasse in Niedersachsen – Zur Situation der Arbeiter*innen in der Fleischindustrie (Arbeitslosenselbsthilfe Oldenburg) In der deutschen Fleischindustrie arbeiten vor allem migrantische Arbeiter_innen. Vom Ausstallen bis zum Schlachten und Zerlegen: Lohndumping, Überausbeutung, enorme körperliche und psychische Belastung bis hin zur Gewalt sind an der Tagesordnung. Wir […]

Das Schlachten beenden! Vortrag 4: Keine Klimagerechtigkeit mit Tierproduktion

+++ Vorträge – Diskussion +++ 🗯 Das Schlachten beenden! 🗯 Für eine solidarische und ökologische Ernährungs- und Agrarwende. Eine Veranstaltungsreihe über die Fleischindustrie, ihr System der Ausbeutung und Zerstörung und Perspektiven eines Ausstiegs. 📆 11.05.2022, 19:00 Uhr Über die Lage der überausgebeuteten Klasse in Niedersachsen – Zur Situation der Arbeiter*innen in der Fleischindustrie (Arbeitslosenselbsthilfe Oldenburg) […]

Veranstaltung der MASCH-Hamburg: Strammstehen vor der Demokratie. Extremismuskonzept und Staatsschutz in der Bundesrepublik

Buchvorstellung: Die simple Formel, die politische Mitte müsse sich gegen die extremen Ränder wehren, ist nicht nur unterkomplex, sondern falsch und potentiell demokratiegefährdend. Dennoch ist sie allgegenwärtig. Ausgewogenheit scheint hier der politische Maßstab, dabei ist die Extremismustheorie nicht ausgewogen, sondern von staatlichen Behörden, Einrichtungen der politischen Bildung und Teilen der Wissenschaften vorgebrachte im Kalten Krieg […]

Online Vortrag: Gentechnik im Kleiderschrank – ein kritischer Blick auf den Anbau von gentechnisch veränderter Baumwolle.

Wir laden herzlichst ein zu einem Online Vortrag über den Anbau von gentechnisch veränderter Baumwolle. Wir bitten um Verbreitung und hoffen auf eine rege Teilnahme! Online Vortrag: Gentechnik im Kleiderschrank – ein kritischer Blick auf den Anbau von gentechnisch veränderter Baumwolle. Dienstag 26.04.2022 18Uhr Infos: https://kurzelinks.de/GentechnikimKleiderschrank 80 Prozent der weltweit angebauten Baumwolle ist gentechnisch verändert […]

Demokratie im Präsens. Eine Theorie der politischen Gegenwar

Buchvorstellung mit Isabell Lorey Inmitten der Krisen und Bedrohungen der liberalen Demokratie entwickelt Isabell Lorey eine Demokratie im Präsens, die politische Gewissheiten ebenso aufbricht wie lineare Vorstellungen von Fortschritt und Wachstum. Mit ihrer queer/feministischen politischen Theorie formuliert sie eine grundlegende Kritik an maskulinistischen Konzepten von Volk, Repräsentation, Institution und Multitude. Und sie entfaltet einen originellen […]