Date

Okt 07 2021

Time

17:00 - 20:00
educat kollektiv

Workshop Trans* Verbündetenschaft Grundlagen

Trans* Verbündetenschaft Grundlagen

 

Zusammen mit Soph Benja Petzelberger bieten wir zwei Workshops an, in denen es um Verbündetenschaft mit trans* Personen geht. Soph ist selbst genderqueer und trans-maskulin und seit knapp zwei Jahren in der queeren Bildungsarbeit tätig.

Im ersten Workshop werden Grundlagen erarbeitet und im zweiten Workshop geht es darum, bereits vorhandenes Wissen zu vertiefen und durch neue Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten zu ergänzen. Sie dauern jeweils ungefähr 3 Stunden, inklusive Pausen.

Trans* Verbündetenschaft Grundlagen

ohne jegliches Vorwissen möglich, oder als Einstiegskurs, um sich als Gruppe eine gemeinsame Wissens-Basis zu erarbeiten

In diesem Workshop…

… geht es darum, zu lernen, dass „Mann“ und „Frau“ Sammelbegriffe für viele verschiedene Körper und Identitäten sind und dass es darüber hinaus noch eine ganze Menge anderer Geschlechts-Identitäten gibt.
… werden gängige Begriffe wie LSBTIQ und Queer, sowie Fremd- und Selbstbezeichnungen von trans* Personen erklärt.
… gibt es einen Übungsteil zu Pronomen und trans*-sensibler Sprache.
… geht es darum, Einblicke in die Leben von trans* Personen zu bekommen: Was ist überhaupt trans* Sein und wie kann sich das anfühlen?
… werden einige Gruppen und Personen vorgestellt, die sich für trans* Rechte in Deutschland einsetzen.
… könnt ihr einer trans* Person all die Fragen stellen, die ihr schon immer einmal einer trans* Person stellen wolltet.
… geht es auch darum, die eigene Geschlechts-Identität in einem neuen Licht zu betrachten und allgemein in dem eigenen Kopf, Herzen und Alltag neue Räume für Vielfalt zu schaffen.

Die Veranstaltung basiert auf Spendenbasis. Ihr könnt also selbst wählen, wie viel ihr zahlt. Als Orientierung könnt ihr z.B. euren eigenen Stundenlohn pro Stunde nehmen. Wenn ihr wenig oder kein Geld habt, müsst ihr natürlich gar nichts spenden.

Hier gehts zur Anmeldung