Date

Apr 15 2021

Time

19:30

Cost

kostenfrei
Bildungkollektiv - Biko

Widerstand im NS: Italienische Partisanen

In der vierteiligen Filmreihe “Im Fokus” wollen wir 76 Jahre nach der Befreiung vom Hitlerfaschismus auf den Widerstand von einzelnen Menschen und Gruppen hinweisen und diesen würdigen. Porträtiert werden verschiedene Menschen in Filmen und in der anschließenden Gesprächsrunde.

15.4., 19.30: Italienische Partisanen

Was bedeutet es, heute Antifaschist zu sein? Was bedeutet es, 70 Jahre nach der Befreiung zu überleben? Das fragt der Film „Sabotatori“ anhand der
Geschichte des Zeitzeugen und ehemaligen italienischen Partisanen Fernando Cavazzini, Deckname „Toni“. Seine Geschichte vermischt sich im Film mit denen dreier junger Menschen von heute, die auf den “Partisanenpfaden” in den Bergen der Emilia Romagna wortwörtlich in Tonis Fußstapfen treten. (Filmbeschreibung Sabatori)

Die Veranstaltung ist eine Kooperation des Biko mit der Offenen Arbeit Erfurt und der Rosa-Luxemburg-Stiftung Thüringen und findet online statt.
Die Software “Big Blue Button” funktioniert am besten mit einem aktuellen Browser. Wir empfehlen die Nutzung eines Headsets. Ein Klick öffnet den Raum, er ist ab 19.00 freigeschaltet.