Date

Jul 09 2021

Time

19:00

Cost

kostenfrei
Bildungkollektiv - Biko

Verfassungsschutz gegen Antifaschismus

Ein aktuelles Beispiel für die Wirkung des Anti-Ex­tre­mismus ist die Aberkennung der Ge­mein­nützigkeit der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Anti­faschisten (VVN-BdA). Ausgehend von einer Ein­schätzung des bayrischen Verfassungsschutzes hatte das Berliner Finanzamt 2019 eine Steurnachzahlung im fünfstelligen Bereich gefordert. Cornelia Kerth spricht über den Stand des Verfahrens und die ak­tu­ellen Versuche, Antifaschismus zu dele­gi­ti­mie­ren und über das Steuerrecht anzugreifen.

Cornelia Kerth ist Bundesvorsitzende der VVN-BdA.
Hybrid-Veranstaltungen mit Test
Die Veranstaltungen finden hybrid statt: Vor Ort in Präsenz, in der

Offene Arbeit Erfurt (Allerheiligenstraße 9, Hinterhaus)

zusätzlich gibt es einen Videostream unter http://radi.arranca.de.
Für die Teilnahme vor Ort ist eine Impfung oder ein aktueller, negativer Covid19-Test nötig. Kostenlose Test vor Ort sind ab 18.30 möglich.

Die Reihe ist eine Kooperation von Biko, Offener Arbeit Erfurt und der Rosa-Luxemburg-Stiftung Thüringen.