Date

Jun 03 2021

Time

19:30 - 21:00
krisis - Kritik der Warengesellschaft

„Überbevölkerung“- zu viele sind immer die Andern

Geschichte und Kritik der Diskussion um „Überbevölkerung“

Online-Vortrag und Diskussion mit Julian Bierwirth

Donnerstag, 3. Juni 2021, 19.30 Uhr

Eine Veranstaltung von EmaFrie
Die Zugangsdaten werden rechtzeitig hier eingestellt.Immer wieder im Laufe der kapitalistischen Modernisierungsgeschichte kam es zu Situationen, in denen Menschen für die Funktionstüchtigkeit der kapitalistischen Maschinerie nicht benötigt wurden. Sie galten stets als „Überbevölkerung“ und somit als überflüssig. Während die europäischen Nationen ihre „Überbevölkerung“ im 19. Jahrhundert noch in die Kolonien exportieren konnten, ist für die kapitalistisch Überflüssigen heutzutage kein Platz mehr. Darin zeigt sich einmal mehr der menschenfeindliche Charakter dieser Wirtschaftsweise.

Der Vortrag bezieht sich auf den Aufsatz von Julian Bierwirth Vom leeren Land zum überflüssigen Menschen in Shutdown. Klima, Corona und der notwendige Ausstieg aus dem Kapitalismus