Datum

Feb 17 2022
Expired!

Uhrzeit

16:00 - 19:00

Preis

10,00€
Heinrich-Böll-Stiftung

Sprache und Macht

Online-Workshop zum Thema diskriminierungssensible Sprache mit Aşkın-Hayat Doğan

„Worte können die Welt verändern!“ Sprache transportiert Emotionen, Meinungen und Weltanschauungen, sie löst Gefühle aus und kann ganze Gruppen ausgrenzen oder gänzlich ihre Existenz negieren. Denn Sprache ist selten neutral, sondern reproduziert Diskriminierungen, Stereotype und Rassismen. Diskriminierungssensibler Sprachgebrauch versucht Ausgrenzungen jeglicher Art zu vermeiden – er verzichtet auf veraltete sexistische und rassistische Begriffe oder ähnliche negativ belastete Ausdrucksweisen.

In diesem Workshop geht der Referent Aşkın-Hayat Doğan gemeinsam mit den Teilnehmenden der Frage nach, wie diskriminierungssensible Sprache konkret aussehen kann. Und das alles mit vielen Übungen und praktischen Beispielen.

Referent: Aşkın-Hayat Doğan ist Diversity- & Empowerment-Trainer, Sensitivity Reader, Übersetzer.

Online via Zoom (angemeldete Teilnehmende erhalten vorab den Link)

Anmeldung: bis zum 6. Februar 2022 per Mail an kontakt@boell-bremen.de

Teilnahmebeitrag: 10 Euro
Wir möchten gern allen Interessierten ermöglichen, teilzunehmen. Deshalb ist auch eine kostenfreie Teilname möglich, schreibt uns dafür bitte eine E-Mail.


Hinweise zu unseren Online-Veranstaltungen via Zoom

Um an diesem interaktiven Online-Workshop gut teilnehmen zu können, benötigen die Teilnehmenden einen PC/Laptop mit Mikrofon & optimalerweise Kamera. Eine Teilnahme per Smartphone oder Tablet ist zwar grundsätzlich möglich, kann sich aber negativ auswirken, weil nicht alle Materialien und Methoden im Workshop darauf gut dargestellt werden können. Bitte sagt uns daher vorher Bescheid, wenn eine Teilnahme per PC/Laptop für euch nicht möglich ist.

Wir empfehlen außerdem, sich bereits vorab die Software Zoom herunterzuladen oder die bestehende Software auf dem Computer zu aktualisieren. Nur so ist eine reibungslose Teilnahme sichergestellt und alle Funktionen können genutzt werden.

Hier gibt es eine Video-Anleitung zur Nutzung von Zoom: https://www.youtube.com/watch?v=nogtIQ9MIs4

Hier gibt es eine Anleitung zur Nutzung von Zoom in Llichter Sprache: https://lebenshilfe-singen.de/video-konferenz-mit-zoom-auf-dem-computer/