Date

Feb 09 2021

Time

19:00 - 21:00
Asta Uni-Hamburg

Feminismus in Kinderschuhen Wie uns Sexismus in die Wiege gelegt wird

Wenn wir von Rollenklischees sprechen, kommt das nicht von irgendwoher. Niemand hat sich auf ein Podest gestellt und gesagt: „Ab heute sind Frauen empathisch und zurückhaltend wohingegen Männer keine Schwäche zeigen dürfen.” Diese Haltung ist aus einem gesellschaftlichen Prozess entstanden, weshalb es auch so schwer ist sie abzulegen: Rollenklischees werden ständig reproduziert – weil wir gar nicht anders können. “Das Klischeekarussel dreht sich schon lange vor der Geburt in den Köpfen von Erwachsenen.” (Nils Pickert) Mit der Frage “was wird es?” legen wir indirekt eine Erwartungshaltung an das Baby, kaum etwas bringt Kindern so früh eine sexistische Rollenverteilung bei wie klassische Märchen und mit Magazinen wie “Bravo” oder “Mädchen” werden Teenagern schräge Bilder über Sex und Schönheit vermittelt.

Lisa Hartmann und Leonie Ruhland vom FEMLAB e. V. wollen euch mit auf eine Reise durch die Kindheit nehmen und gemeinsam an den Wurzeln der Rollenklischees zerren.