Date

Mrz 15 2021

Time

17:00 - 19:00
AK feministische Theorien

Diskriminierungsfreie Personalentwicklung und sexuelle Bildungsarbeit

In unserem Kolloquium geht es darum einen Raum für Austausch über feministische Themen zu schaffen und daran interessierte zu vernetzen. Dazu werden in unserem März-Kolloquium 2 Arbeiten vorgestellt. Gemeinsam wollen wir den Stand der Arbeit besprechen und möglichst Anregungen für das weitere Vorgehen geben und gemeinsam über mögliche Probleme diskutieren. Die beiden Arbeiten, die am 15. vorgestellt werden sind:

1. “Personalentwicklung diskriminierungsfrei gestalten. Konzept zur Einführung von Diversity Mainstreaming unter Berücksichtigung von Intersektionalität”

2. “Sexuelle Bildung. Konstruktion von Sexualität – eine Perspektive der sexuellen Bildungserbeit”

Wenn ihr euch für die Themen interessiert (egal welches Vorwissen ihr dazu habt) und/oder Lust auf Vernetzung habt, dann meldet euch an mit einer Mail an info@feministische-theorien-freiburg.de. Die Zugangsdaten zum Meeting senden wir euch dann per Mail zu!

Wir freuen uns auf euch!