Date

Apr 09 - 10 2021

Time

8:00 - 18:00
Konzeptwerk Neue Ökonomie

Den digitalen Fuß- und Fingerabdruck verstehen und gestalten

Methodenfortbildung zu Digitalisierung im Kontext sozial-ökologischer Transformation

Die Fortbildung unterstützt, sich an das Thema Digitalisierung in der eigenen Bildungsarbeit heranzuwagen. Wir wollenanhand des Methodensets “Digitaler Fuß- und Fingerabdruck” Wissen und Methoden zu den ökologischen und sozialen Auswirkungen von Digitalisierung vermitteln und reflektieren gemeinsamdie Anwendung für spezifische Zielgruppen. Die Fortbildung bietet zudem Raum für inhaltlichen und didaktischen Austausch.

In der Fortbildung werden folgende Themenbereiche behandelt:
– ökologische Auswirkungen der Produktion, Nutzung und Entsorgung digitaler Geräte
– globale Zusammenhänge im Kontext von Digitalisierung
– meine Daten und Datenschutz
– Handlungsoptionen und Alternativen

Die Bildungsmethoden sind vielfältig und setzen auf Aktivierung der Teilnehmenden. Sie sollen kritisches Nachdenken über die Mechanismen der Herstellung, Nutzung und Kontrolle digitaler Technik ebenso fördern wie die Selbstermächtigung zu Entscheidungen rund um digitale Technik im Alltag. Dafür setzen wir kognitiv orientierte Methoden ebenso ein wie spielerische Übungen, Argumentations- und Reflektionsübungen.

Anmeldung bis 31.3.2021
Jetzt anmelden

 

// Eine Veranstaltung vom Konzeptwerk Neue Ökonomie mit Nadine Kaufmann und Anja Höfner