Date

Jun 04 - 05 2021

Time

10:00 - 17:00

Cost

kostenfrei
BIPoc Referat Universität zu Köln

BIPoC Career Workshop: „Welche Träume hast du für dich?“

Der Karriereworkshop soll die vorurteils- bzw. diversitätsbewusste Gestaltung und den Umgang mit Einstellungsgesprächen und Einstellungsverfahren behandeln. Es ist für alle BIPoC Studierenden der Universität zu Köln geöffnet, die sich mit Rassismuserfahrungen im Berufskontext konfrontiert sehen und nach geeigneten Handlungsmöglichkeiten suchen.

Den Studierenden soll die Möglichkeit gegeben werden, sowohl dem internalisierten Rassismus des deutschen Bildungssystems kritisch zu begegnen als auch neue Stärke und Selbstbewusstsein für ihren weiteren beruflichen Werdegang zu erzielen. Im Workshop sollen die bisherigen diskriminierenden, rassistischen Erfahrungen mit der Arbeitswelt und die dadurch entstandenen eigenen Rassismen analysiert und reflektiert werden. Die TeilnehmerInnen werden sich dabei mit den Grundlagen der Anti-Bias (Voreingenommenheit) Bildung vertraut machen. Dieser interaktive Workshop bietet auch die Chance für die TN, sich körperlich und mental auf Bewerbungs- und Einstellungsverfahren vorbereiten zu können. Durch das Zusammenkommen einer intersektionalen Gruppe sollen die diversen Erfahrungen und das Wissen der BIPoC Menschen zusammengeführt und erweitert werden. Die Veranstaltung soll mit maximal 12 Teilnehmenden stattfinden.

Über den Referenten:

Dr. phil. Prasad Reddy ist Gründer und Geschäftsführer des Zentrums für Soziale Inklusion, Migration und Teilhabe (ZSIMT) in Bonn. Er ist promovierter Erziehungswissenschaftler und verfügt über mehrjährige internationale Berufserfahrung in den Bereichen Diversity Management im Non-Profit Bereich und gesellschaftliche Teilhabe. Er ist unter anderem Mentor für weibliche Nachwuchskräfte zur Vorbereitung auf die außeruniversitäre Laufbahn im Rahmen des Cornelia Harte Mentoring Programms an der Universität zu Köln. Mehr über ihn und sein Engagement: https://www.zsimt.com/wir-%C3%BCber-uns/

Termin: 04.06.21 + 05.06.21, 10-17 Uhr, Zoomveranstaltung
Anmeldung: contact-bipoc@uni-koeln.de

Um einen geschützten Raum zu ermöglichen, richtet sich der Workshop nur an Menschen mit Migrationsgeschichte, Postmigrantische Personen und BIPoC.