Date

Okt 19 2021

Time

18:00 - 21:00
queer_topia*

Awareness Online Workshop

„Wir wollen, dass es allen Menschen möglichst gut geht“ – Workshop zur Awareness-Arbeit
Inhaltstext:
‚To be aware‘ lässt sich in diesem Kontext übersetzen als: sich bewusst sein, sich informieren, für gewisse Problematiken sensibilisiert sein.
Awareness ist ein Konzept, dass sich gegen jede Form von Grenzverletzung, Gewalt und Diskriminierung in Handlung und Haltung stellt. Diese sollen nicht toleriert werden. Stattdessen sollen Veränderungs- und Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt werden.
In diesem Workshop wolle wir uns dazu mit folgenden Fragen beschäftigen: Was haben Diskriminierungs- und Privilegierungsstrukturen mit dem Thema zu tun? Was bedeutet es Awareness-Arbeit zu machen? Was für Probleme treten dabei oft auf? Wie lässt sich mit Grenzüberschreitungen und Übergriffen konstruktiv umgehen? Wie lässt sich Awareness-Arbeit weiterdenken?

 

Online-Workshop von 18 Uhr bis 21 Uhr in Kooperation mit dem Queereferat der Universität in Heidelberg. Anmeldung unter: queerreferat@stura.uni-heidelberg.de